Montag, 18. April 2022

Service Informationen

Liebe Freunde des Segelsports,

bitte fühlt Euch herzlich eingeladen, über Regatten oder andere interessante Ereignisse zu berichten: Gerne nehme ich Eure Texte per email an segel.gregor@gmail.com entgegen und poste sie hier im Blog.

Wegen mehrfacher Nachfragen zu den Yardstick Regelungen hier auf dem Werbellinsee findet Ihr nun bei den Verlinkungen rechts einen Link zu der gut gemachten Seite von den Segelkameraden beim SV Stahl-Finow, die nicht nur die Werte aktuellen, sondern auch die der vergangenen Segelsaisons aufführen.

Ich wünsche eine sportlich erfolgreiche Saison 2022!



Sonntag, 10. April 2022

""Viele Hände machen bald der Arbeit Ende"" - so auch beim ersten Arbeitseinsatz zur Saisonvorbereitung am 26.03.22

Es mussten eine neue Ver- und Entsorgungsleitung verlegt werden. Also waren alle aufgerufen zu kommen und eigenes Grabwerkzeug mitzubringen. Glücklicherweise war es angenehm kühl, so dass die Arbeit leicht und gut gekühlt von der Hand ging. Kaum waren der Graben gezogen, war die Leitung schon verlegt und dann auch der Graben wieder verschlossen. Danach wurde Peter als neuer Vereinsmitgliedsanwärter vorgestellt. Abschließend gab es Bratwürstchen und gesellige Gespräche.

Vielen Dank an alle für die fleißige Mitarbeit!

 

















































Samstag, 11. Dezember 2021

Wieder ein Jahr endet mit dem inzwischen traditionellen Adventsingen

Eine kleine wackere Schaar hat sich zusammengefunden, das Jahr schallend ausklingen zu lassen.


Fröhliches Multigenerationensingen mit Kinderpunsch ... 

... und lustigen Mützchen. 


Singen macht hungrig - Bratwürste aus Buckow bringen herzhafte Substanz. 

Nach dem Schlemmen wurde noch gesellig am wärmenden Feuer dem verfossenen Jahr gedacht.

Ende gut, alles gut. Frohe Adventstage und einen guten Rutsch in ein gesundes 2022!

 

Donnerstag, 18. November 2021

Herbstimpressionen




 

Fotos: Holger

09.10.2021 Rekord im Powerslippen vom Vorjahr überboten!

Samstag Morgen 8:50 Uhr - und schon ein Boot an Land.

Auch die ersten anderen Boote erwachen vor ihrem Umzug. 

In die frisch gefegte Halle kommt vor den 15er Jollenkreuzern erst noch eine kleinere Jolle.

"Alle kleinen Jollen hängen hooooooch" - sie mögen keinen Bodenfrost.



Das Hängerballett war erfolgreich: Ordentlich warten sie auf ihren Einsatz.
 

Manchmal ist etwas Nacharbeit erforderlich.



Auch Optimisten bedürfen der Pflege.


Fleißiges Treiben vor dem Einlagern der Boote.


Auch dieser Rumpf wird von Anhaftungen befreit.








D
Die Libelle wird gekärchert.


Amparo liegt auf Position. 


Gegen 17:00 Uhr war es dann vollbracht: 10 Boote waren an Land - sauber und bereit für den Winter.

Unser Dank gilt wieder unserem Manövrierkünstler Sascha - wie bei jedem Medienwechsel. :)
















































Montag, 27. September 2021

25.09.2021 Absegeln mit Wetterglück


Graue Wolken mit Nieselregen und frischen Temperaturen ließen unseren gemeinsamen

Segelsamstag schwierig starten.

Aber je länger wir auf dem Wasser waren, um so heller und freundlicher wurde das Wetter.



Die angesagten Böen bis 6 blieben auch aus.



Gegen den Wind noch bis Wildau in Ölzeugjacke, konnten wir Richtung Altenhof mit Schmetterling Kurs hier und da schon mal einen kleinen Sonnenstrahl bestaunen.

 


 

Einige Sportsfreunde sind dann sogar bis zur Pio durchgelaufen, der Segeltag hatte noch einmal richtig Spaß gemacht.

 

 

Boot und Crew trocken gesegelt, nutzen manche Skipper die gute Gelegenheit für erste Wintereinlagerungen,  Segel, Rigg und Ausrüstung.

 


Bei Kaffee, Kuchen und Grill haben wir unseren Absegeltag erfolgreich beendet.

 

Fotos und Text: Segelkamerad Holger 

P.S. Wenn Ihr noch mehr schöne Bilder habt - bitte bei Segel.Gregor@gmail.com melden.

 

Montag, 6. September 2021

7. FUN-Cup & Fahrtenseglertreffen für alle Segler im Revier

Wie es inzwischen Brauch ist, starteten wir mit der Flaschenregatta und ordentlich Wind - beinahe zu viel, wir sorgten uns, ob der Fun Cup überhaupt starten kann. 

 


Viele Gäste aus den Vereinen waren dabei - insgesamt eine sehr schöne Sonnen-Ausfahrt. Bei der Rückfahrt nach Altenhof wurde so wunderbar im Konvoi gesegelt, wir wollten gar nicht mehr aufhören. Dann doch der erfolgreiche Start Fun Cup, wie immer in drei Gruppen. 


 


Beim flotten Segeln mit gut Wind und gefährlichen Böen, ging es sportlich zu - dabei ist leider (wieder einmal) eine Jolle gekentert. Mit vereinten Kräften und ein rausgefahrenes Kielboot wurden alle heil aufgenommen.


Nach der, wie immer lustigen, Preisverleihung wurde Dank unserer tollen Köche gmeinsam zu Abend gegessen. Die eingeladene Band spielte mit voller Begeisterung auf u.a. Glenn Miller Themen.

Mit Tanz und geistigen Getränken inklusive netter Gespräche lief der Abend aus.

Nach und nach verabschiedeten sich unsere Gäste und fuhren in der Dämmerung mit ihren Booten Heim. Jenseits von Mitternacht haben wir dann zum Ende gemeinsam "Es gibt kein Bier auf Hawaii" gesungen und uns alle anschließend in die Kojen zurückgezogen. Der Besuch unserer Polizei fiel diesmal aus, schade. 

 

Fotos und Text: Segelkamerad Holger 

 P.S. Wenn Ihr noch mehr schöne Bilder habt - bitte bei Segel.Gregor@gmail.com melden.